Unsere Partner 2018

1. Hörakustik Dominguez Cup

AutoTitelbild AS66 20180811 205636

Am Samstag, dem 11.08.2018, Punkt 13 Uhr, breiteten sich die Schallwellen des akustischen Startsignals durch die Parklandschaft des GC Ravensberger Land aus und waren, als sie durch die Ohren, über die Gehörgänge, die Gehirne der 76,  beim 1. Hörakustik Dominguez Cup genau hierauf, an den 18-Loch verteilt, wartenden Teilnehmer/innen erreichten, das Zeichen zum Start des ausgerufenen Tripple Six Vierers.

War es am Mittag, mit knapp 20°C, noch etwas kühl, so änderte sich dies im Verlauf des Nachmittags doch merklich und als die Sonne sich dann den Weg, durch die lange nicht mehr gesehenen Wolken bahnte, wurde es doch merklich wärmer und auch die angetretenen Paare spielten sich immer besser aufeinander und den Platz ein.

An den diversen Verpflegungspunkten, charmant und freundlich ausgestattet, so wie betreut vom Hörakustik Dominguez Team, von denen jede/r immer ein offenes Ohr für die Belange und Wünsche der Aktiven  hatte, wurde von Snacks über Obst, kalten und warmen Getränken, bis hin zu tröstenden Worten, alles geboten.

So wundert es nicht, dass am Ende der Runde, entspannte und gut gelaunte Golfer/innen sich auf der Terrasse des Nölkenhöhner’s Hof da Roberto einfanden, um gemeinsam mit ihren Flightpartnerinnen und -partnern, die Höhe- und Tiefpunkte der individuellen Runden zu besprechen. Großen Beifall erhielt der Namensgeber und Ausrichter dieses Turniers, Alexander Dominguez aus Bünde, nachdem er alle Aktiven mit ein paar persönlichen Worten begrüßt hatte und zu dem noch eine Runde Freigetränke großzügiger Weise auslobte. In der Zwischenzeit hatte das Team des Nölkenhöhner’s Hof schon ein Grillbuffet aufgebaut, das keine Wünsche offenließ und neue Maßstäbe für das obligatorische gemeinsame Essen nach der Runde im Club setzte.

Nach dem auch der letzte Magen gefüllt war, bat die Spielleitung, vertreten durch den Spielführer H.W. Markmann, Bea Horstkotte und Ina Eltner, das Ehepaar Dominguez zur Siegerehrung, nicht aber, ohne vorher den Dank des Clubs für das Engagement und die Ausrichtung dieses wunderbaren Turnieres, in Form von lobenden Worten und einem wunderschönen Blumenstrauß, zum Ausdruck gebracht zu haben.

Die Preise, großzügig ausgelobt waren von Alexander Dominguez für das 1. Brutto 2 hochwertige Sennheiser Kopfhörer, weitere 6x2 wertvolle Gutscheine von Golf Emotion und JOKA Rules, vertreten durch den JOKA Premium Partner Malermeister Andreas Grothaus aus Enger, für die 6 Ersten im Netto platzierten Paare, so wie 4 Preise für die 2 ausgelobten Sonderwertungen „nearest-to-the-line“ und „second-to-the-pin“. Zu dem wurden unter allen nicht platzierten Paaren noch 3x2 Zusatzpreise auslost.

Eben diese Sonderpreise konnten dann, für den Ball, der nach dem Abschlag am nächsten an der gezogenen Linie auf der Bahn 10 lag, bei den Damen Helga Kamp und bei den Herren Frank Rixe entgegennehmen. Mit dem 2. Schlag am nächsten am Loch der 18 waren bei den Damen Elke Venjakob und bei den Herren Werner Höffner.

In der Nettowertung freuten sich Stephanie und Jochen Kuhlmann mit 63 Nettoschlägen nicht nur über ihren Preis für den 1. Platz, sondern auch über die damit verbundene Einladung zum Deutschlandfinale. Platz 2 sicherten sich Edeltraud und Arthur Gottmann mit 68 Nettoschlägen. Die Plätze 3 bis 5 mussten im Stechen entschieden werden, da gleich 3 Paare 69 Nettoschläge auf ihren Scorekarten verbucht hatten und so freuten sich am Ende Andrea-Christiane und Andreas Grothaus über Platz 3, vor Monika und Karsten Büntzow auf Rang 4, gefolgt von Alinna und Kurt Reinhardt auf 5. Das einzige reine Herren-Team, Mathias Wernich und Hansjürgen Hilbig, welches es in die Preise schaffte, durfte sich immer noch über Platz 6 und die damit verbundenen Preise freuen.

Bruttosieger beim 1. Hörakustik Dominguez Cup und damit stolze Besitzer der Sennheiser Kopfhörer, waren am Ende Marion Schürstedt und Jörg Zurheide, die mit ihrer 85er Runde, sich die Konkurrenz deutlich mit 5 Schlägen Vorsprung vom Hals hielten.

Wir danken an dieser Stelle ausdrücklich Alexander Dominguez und seiner Frau, so wie ihrem Team, für dieses wunderschöne Turnier und möchten auch nicht vergessen, Andreas Grothaus zu danken, dessen Engagement schon im letzten Jahr, gemeinsam mit der Firma JOKA, die Basis für eine Kooperation mit Golf Emotion und JOKA Rules gelegt hatte.

logo hoerakustik dominguez buende retina jubilaeum

Die Bilder dieser Veranstaltung findet ihr wie immer in der Community.

pdfSieger_Dominguez.pdf1.36 MB12/08/2018, 11:15